Im Rahmen der Lektüre des Romans “Tschick” im Deutschunterricht der 9. Klasse haben die Schülerinnen und Schüler einen selbstgewählten Romanausschnitt in Hörspielszenen umgeschrieben und aufgenommen.

Dabei gab es einige Klippen zu umschiffen: Welche Szenen aus dem Roman sind überhaupt geeignet? Und wie kann ich die im Roman erzählte Handlung in einen Dialog übertragen – ohne dass es affig klingt? Wie kann ich Atmosphäre und Spannung erzeugen – zum Beispiel auch durch Geräusche?

Nachdem Script und Rollenverteilung geregelt waren, haben die Schülerinnen und Schüler dann die Aufnahmen mit ihren eigenen Mobiltelefonen erstellt, auf den PC übertragen und anschließend – nach eine kurzen Einführung im Unterricht – mit der Software Audacity geschnitten und teilweise um Toneffekte ergänzt.

Zum Reinhören: Hier ein kurzer “Trailer” der Ergebnisse!